Psychische Erkrankungen kosten Milliarden - besonders den Unternehmen:
jährlich 6,3 Milliarden EURO (Tendenz steigend).

 

Das muss nicht sein!

Höhere Leistungsfähigkeit und geringere Krankheitskosten ist das Ergebnis meines Psycho-Managements.

Die Frage ist NICHT: Was es kostet, SONDERN VIELMEHR: was es bringt:

 

  • Krankenstand gesenkt
  • Fluktuation vermindert
  • Mitarbeiterzufriedenheit verbessert
  • Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter gestärkt
  • Identifikation mit dem Unternehmen gefördert
  • Kundenzufriedenheit erhöht
  • Personalkosten reduziert

 

Meine Dienstleistungen sind für alle Unternehmen geeignet, die den Wert und die Notwendigkeit gesunder und motivierter Mitarbeiter erkannt haben.